Windows 10 GPO Fehler in PreviousVersions.admx

Jeder Admin wird früher oder später mit der Verwaltung von Windows 10 konfrontiert werden. Dazu eignen sich natürlich in erster Linie Gruppenrichtlinien. Da es aktuell noch keine passende Server Version zu Windows 10 gibt, muss man sich die entsprechenden Gruppenrichtlinien zuerst herunterladen (diese gibt es hier) und in seinen bestehenden Policy Store importieren. Allerdings kommt es bei der deutschen Sprachversion zu einer Fehlermeldung nach der Aktualisierung:

Resource ‘$(string.SUPPORTED_Vista_through_Win7)’ referenced in attribute displayName could not be found.

Das Problem liegt darin, dass bei der Übersetzung der GPO Vorlagen ins Deutsche wohl etwas geschlampt wurde. In den ADMX-Dateien der Gruppenrichtlinienvorlagen befinden sich ausschließlich die Einstellungsdefinitionen und Platzhalter für die Beschreibungen und Überschriften. Die dazugehörigen Übersetzungen findet man dann in den ADML-Dateien in den länderspezifischen Unterordnern.

Nun fehlt in der deutschen Übersetzung der PreviousVersions.adml die Übersetzung für SUPPORTED_Vista_through_Win7. Das ist allerdings auch relativ einfach zu korrigieren, indem in der Datei de-DE\PreviousVersions.adml der folgende Eintrag (Zeile 9) ergänzt wird, irgendwo zwischen dem öffnenden und schließenden Tag von <stringTable> (Danke, Heiko):

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<!--  (c) 2006 Microsoft Corporation  -->
<policyDefinitionResources xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" revision="1.0" schemaVersion="1.0" xmlns="http://schemas.microsoft.com/GroupPolicy/2006/07/PolicyDefinitions">
  <displayName>Anzeigenamen hier eingeben</displayName>
  <description>Beschreibung hier eingeben</description>
  <resources>
    <stringTable>
...
<string id="SUPPORTED_Vista_through_Win7">Windows Vista bis Windows 7 unterstützt</string>
...
    </stringTable>
  </resources>
</policyDefinitionResources>

Der Fehler ist zwar irritierend, stört aber den “Betrieb” der GPOs nicht, da es sich ja nur um einen Übersetzungsfehler handelt. Die Konfiguration ist trotzdem gültig und wird gegenüber den Clients funktionieren. Ein weiterer Grund dafür, Serversysteme in englischer Sprache zu installieren …  😉

2 thoughts on “Windows 10 GPO Fehler in PreviousVersions.admx

  • 07.10.2015 at 09:20
    Permalink

    Sehr gute Info! Eine ergänzung habe ich aber. Diese Zeile muss nach der Zeile 56 eingefügt werden.

    Reply
    • 11.10.2015 at 18:10
      Permalink

      Hallo Heiko,

      stimmt, ich habe nicht genau beschrieben, wo der Eintrag hin muss. Wichtig ist nur, dass er innerhalb von <stringtable>…</stringTable> liegt, hab ich jetzt nochmal nachgebessert.

      Danke, Adlerauge.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.